Zusammenleben und helfen  in  guter Nachbarschaft Die Bürgervereinigung Allmannsdorf-Staad (BAS) setzt sich engagiert für die Belange der Bewohner dieser Stadtteile ein. Der Arbeitskreis „Lebendige Nachbarschaft“ (LENA) der BAS hat sich zum Ziel gesetzt, die persönlichen Kontakte unter den Nachbarn zu stärken und Menschen in akuten Notsituationen zu helfen – zusätzlich zu den professionellen Diensten. Dies geschieht  durch den 14 tägigen Mittagstisch im Pfarrsaal St. Georg in Allmannsdorf über den                                  Mainaustr.166 in Allmannsdorf
    durch konkrete nachbarschaftliche Hilfen. Denn jeder, ob jung oder alt, kann in eine Situation geraten, in der er eine kurz- oder längerfristige Unterstützung benötigt. Wir  denken dabei vor allem an ältere Menschen, die möglichst lange in ihrer angestammten Umgebung leben möchten, aber bisweilen Hilfe brauchen. Unsere Hilfe erfolgt unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit. Eine Mitgliedschaft in der BAS ist nicht notwendig.
der Bürgervereinigung Allmannsdorf-Staad e.V.
Arbeitskreis
Impressum & Datenschutz Impressum & Datenschutz Quartiersladen